Envites Energy innoviert ein neues Batteriesystem cerman.power+ aus Nordhausen. Mit Batteriezellen, die eine neue Generation keramisch, trockener und kühl bleibender Hochleistungszellen begründen und für viele Anwendungen geeignet sind. Jetzt konnten dazu offtake Vereinbarungen geschlossen werden, ein Meilenstein ist somit erreicht …

Envites Energy aus Nordhausen liefert nicht nur Lithium- Zelltechnologie, sondern -made in Germany- können auch innovative Batteriesysteme neuer Generation geliefert werden. Jetzt wurden erste Eckdaten der noch 2020 in Serie zu liefernden Lithium-Batteriesysteme bekannt.
Cerman.power+ soll Batteriezellen produzieren, in einer aufzubauenden Fabrikation in Mitteldeutschland. Diese gehen in verschiedene Anwendungen, für ein Großprojekt wird ein stationäres Batteriesystem mit einer betriebstechnischen 6C Belastung, also eine in dem Marksegment höhere Belastungsrate für die Batteriezellen, geliefert.

Zusätzlich wurde für den automotive Bereich eine offtake Vereinbarung geschlossen, die den Bereich Bordnetz-Starterbatterien (SLI) betrifft. Beteiligt ist hier auch ein qualifizierter Zulieferer aus Deutschland.

Das cerman.power+ -System 2020 bietet mit C-Rate 6 & langer Lebensdauer für große MW Lithium-Batteriebaugruppen für den stationären Einsatz vorzügliche Eigenschaften.
In der Regel müssen Batteriesysteme mit Entladeraten bzw.- Belastungen mit 6C insbesondere aufwändig gekühlt werden.
Denn Lebensdauern mit garantierten 15.000 Zyklen (80%DoD) im stationären Einsatz werden somit ermöglicht. Das bedeutet für viele Anwendungen auch eine kalendarische Betriebslebensdauer von über 10 Jahren, wenn Winter/Sommerbetrieb – 25`C bzw. +40°C. Cerman.power+ Batteriezellen werden auch bei hohen Belastungsraten nur etwa 26 °C warm, somit reduziert sich bei hoher Lebensdauer der Aufwand auf Systemebene, die Kosten reduzieren sich über die gesamte Lebensdauer.

Im Vergleich können Lebensdauern erreicht werden, die LTO Systeme erreichen können. Selbstverständlich ist die Batteriesystemtechnik am Markt erprobt und es werden die Zulassungsanforderungen erfüllt. Noch 2020 werden Systembaugruppen Lithium-Ionen-Batterien in Deutschland ausgeliefert (Nutzungsfertig).
Der deutsche Premiumhersteller für Elektrofahrzeuge hat sich vorbehalten, Details zu dem SLI Projekt später zu veröffentlichen und zu konkretisieren.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.